Anmelden/Registrieren

Dickel, Katharina geb. Lagerin

Nachname: Dickel
Vorname(n): Katharina
Geburtsname: Lagerin
Geburtstag: 19.11.1879
Geburtsort: Girkhausen
Wohnort(e): Girkhausen
Religion: unbekannt
Deportationsdatum: 9.3.1943
Haftort(e): KZ Auschwitz-Birkenau
Todesdatum: unbekannt
Todesort: KZ Auschwitz-Birkenau
Biografie: Nach dem "Auschwitz-Erlass" (16.12.1942) wurde Katharina Dickel am 9.3.1943 mit zahlreichen anderen Berleburgern in das KZ Auschwitz-Birkenau deportiert, wo sie zu einem unbekannten Zeitpunkt verstarb.


als „Zigeunerin“ ins KZ Auschwitz deportiert (9.3.1943)
 
Ulrich F. Opfermann, 2015
Quellenangabe: Stadtarchiv Bad Berleburg, Nr. 151; Gedenkbuch. Die Sinti und Roma im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau in Zusammenarbeit mit dem Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Heidelberg (Hrsg.), M√ľnchen/London/New York/Paris 1993, S. 228f.